Lichtschatten-Storys

Waves und Lumenas Trennung

Sie legte sich hin und schlief ein; sie träumte von ihrer Vergangenheit. Als der Mond noch materiell war aber am selben Tag noch zerstört wurde.*
( ich erzähle es jetzt aus ihrer Perspektive, um etwas mehr über sie zu erfahren )*
"Waven warte! Ich kann nicht so schnell, bitte mach langsamer!", flehte *ich ihn an. Er schaute sie mit seinen grünen schlummernden Augen an, sie fingen an zu funkeln, als ob ihm eine Idee eingefallen wäre. Mit einem Grinsen lud er mich auf seinen Rücken und flog mit mir davon. " Und wohin entführst du mich?"*
Wave schwieg er hatte ein Lächeln auf den Lippen. Schließlich setzte er mich ab, doch er war schnell. Er hielt mir die Augen zu und flüsterte "Rate doch mal Lu! Hör zu mein Stern."
Ich hörte hin und es plascherte Wasser bewegte sich hin und her! Es war schön warm. "Sind wir am Mondsee?"*
"Ja, das sind wir.", stieß er leise aus und strich ihr zart über den Oberarm wobei er ihre Augen los ließ.
Ich lächelte ihn an, er nahm mich in den Arm. Nach einer Weile drehte er mich in eine Richtung dort lag eine Decke. Ich nahm darauf Platz und Wave setzte sich neben mich, noch immer lag sein Arm um meine Schulter. Er deutete nach oben, es war Abend und die Sterne leuchteten. Wir schauten sie uns immer gerne zusammen an. Wave war davon überzeugt das wenn jemand stirbt dieses Lebewesen ein Stern wird.*
Nach einer Weile Drehten wir und Beide im selben Augenblick zu einander und stießen mit den Köpfen aneinander. Ich konnte nicht anders und musste einfach lachen Wave stieg mit in mein Lachen ein. Plötzlich schnappte er mich und drückte mir zart einen Kuss auf den Mund. Wir lösten uns und Wave schien etwas verlegen, als ob er sich nicht traute etwas zu sagen. "Was ist los?", fragte ich ihn.
Schließlich packte er seinen Mut zusammen und fragte mich : "Willst du mich heiraten?"*
Wir waren seit einem Jahr zusammen und es war eine Recht kurze Zeit Vorallem für eine Heirat. Ich bin mir aber sicher bei ihm so sicher sie sprach " Ja, ich möchte dich heiraten ich will mein Leben mit dir verbringen. Ich liebe dich."

Und dann begann es der Mond wurde zerstört, Feuer fiel vom Himmel, Krater explodierten und lösten sich auf. Alles war strahlend hell. Der Mondsee sah aus als wäre er nur noch ein Spiegelbild für all die Flammen."
Wave packte mein Handgelenk und setzte mich auf seinen Rücken und raste davon in Lichtgeschwindigkeit Richtung Palast. Doch als wir dort ankamen begann nahezu alles sich aufzulösen und ich fiel zusammen mit Wave, der mich irgendwann nicht mehr halten konnte und ich ihn nicht. "Lemena mein Stern ich liebe dich über alles und ich *werde dich wiederfinden egal wo du sein wirst, vergiss mich nicht!"

"Nie!", schrie ich doch ich hatte ihn bereits verloren und fiel immer weiter in ein nicht endendes Loch. Irgendwann landete ich auf dem Boden.*

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com